Offene Arbeit
mit Kindern und
Jugendlichen
in Dresden

 
Mitglieder
 
Netzwerk Offene Arbeit
  • Vorstellung
  • Aktuelles
  • Termine
  • Veranstaltungen
  • Facharbeitsgruppen
  • Download-Bereich
  •  
    Impressum
     
    Mitgliederbereich

    Aktuelles

    16.04.2019 Stellenausschreibung Oase neu im Download-Bereich

     

    Im Download-Bereich wurde heute das Dokument Stellenausschreibung Oase in der Kategorie "Allgemeines" veröffentlicht und kann nun runtergeladen werden.

     Stellenausschreibung Oase

     

    23.01.2019 Pressemitteilung des Sprecher*innenrat der Dresdner Stadtteilrunden

     

    Fachkräfte der Jugendhilfe fordern Bereitstellung der notwendigen Mittel für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

    Im Doppelhaushalt 2019-20 der Landeshauptstadt fehlen über 2 Millionen Euro für die Jugendhilfe. Die Fachkräfte sehen wichtige Angebote in Gefahr und fordern den Stadtrat auf, zusätzliche Mittel für die Förderung der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bereitzustellen.

    Die Nachricht, dass im aktuellen Doppelhaushalt 2,2 Millionen Euro für die Förderung der Jugendhilfe in Dresden fehlen, stößt bei Fachkräften und Trägern auf Unverständnis und Verunsicherung. Die Projekte/Angebote der Jugendhilfe leisten seit Jahren eine hervorragende Arbeit für die Kinder und Jugendlichen der Stadt. Es ist gelungen, eine tragfähige Struktur aufzubauen, die jungen Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen die notwendige Unterstützung bietet.

    Wenn nun über eine Million Euro pro Jahr fehlen, hat das unweigerlich Einschnitte in den Angeboten zur Folge. Konkret bedeutet das ab dem Jahr 2019 den Wegfall von 8 bis 10 Sozialarbeiter*innenstellen und damit verbunden die Schließung von bis zu 5 Jugend- oder Kindertreffs bzw. von 3 Kinder- und Jugendhäusern.
    Hinzu kommt, dass geplante neue Angebote, die auf aktuelle Bedarfslagen reagieren, nicht realisiert werden können.

    „Die von den Freien Trägern vorgehaltenen Angebote haben eine wichtige gesellschaftliche Funktion. Kindheit und Jugend sind Lebensphasen, die den gesamten Lebensweg eines Menschen vor prägen. Fehlt in diesem Lebensabschnitt die erforderliche Unterstützung, kann das nicht nur negative Auswirkungen auf die persönliche Entwicklung haben, sondern auch hohe gesellschaftliche Folgekosten verursachen“, so Peter Streubel, Ausländerrat Dresden e.V..

    Deshalb lautet die dringliche Bitte an die Stadträt*innen aller Fraktionen im Stadtrat, die fehlenden Gelder für die Kinder und Jugendlichen von Dresden zur Verfügung zu stellen.


    Für weitergehende Informationen über die aktuelle Situation in jugendhilflichen Einrichtungen stehen Ihnen u.a.

    Jana Erler Tel: 0174/ 34 09 610
    ASP Panama, Treberhilfe Dresden e.V.

    Sören Bär Tel: 21 77 997
    Kinder- und Familientreff Puzzle, Omse e.V.

    Gero Hoffmann Tel: 484 22 850
    Sprecher der Stadtteilrunde Friedrichstadt

    zur Verfügung.


    Mit freundlichen Grüßen
    für die Unterzeichner*innen, Mit-Unterzeichner*innen und Unterstützer*innen
    der Sprecher*innenrat der Dresdner Stadtteilrunden


    Mitunterzeichner:

  • AG Streetwork Dresden
  • Ev.-Luth. Johanneskirchgemeinde Dresden-Johannstadt-Striesen - Träger der Offenen Jugenarbeit des Jugendzentrums Trinitatiskirchruine
  • KINDERLAND-Sachsen e.V. - Kinder- und Jugendhaus T3
  • Jugendtreff Oase
  • Kinder- und Jugendhaus "Alte Feuerwehr" gGmbH
  • Netzwerk für Offene Arbeit auf Abenteuerspielplätzen und Jugendfarmen in Dresden
  • Offener Kindertreff des Kinderladen Känguruh e.V.
  • Kinder- und Jugendhaus "Pat'sColour Box"
  • Jugendtreff "EastEnd"
  • Jugendhaus Eule
  • Kindertreff JoJo
  • Kinder- und Jugendhaus Club Müllerbrunnen
  • Kinder-, Jugend- und Familienhaus Plauener Bahnhof

  •  

     

    20.12.2018 Jahresabschluss 2018

     

    Liebe Kolleg*innen,
    wir wünschen Euch allen eine ruhige und erholsame Weihnachtszeit. Rutscht gut ins neue Jahr und bleibt gesund, damit wir uns alle fröhlich und entspannt im Februar wiedersehen.
    Ein großer Dank geht auch dieses Jahr an alle Kolleg*innen, die sich aktiv an der Arbeit der FachAG beteiligt haben und uns durch verlässliches Engagement, Zuarbeiten, Teilnahme an Vorbereitungstreffen, Mitwirkung in Unterarbeitsgruppen, mit Lob, Kritik und Anregungen das Leben als Sprecher*innen erleichtert haben.
    die kompetenten Ansprechpartner*innen kooperierender Institutionen und Gremien Anne (JA, SG JHP), Peter (Jugendhilfeplaner) und Peter ( MOBA)
    Themen 2018 in der FachAG waren:

    Im März: Die Jugendbefragung
    Input: Sören Bär
    Ergebnis: Erarbeitung eines Stimmungsbilds der FachAG zur Jugendbefragung
     Rückmeldung an die Verwaltung

    Im Juni: Integration von Menschen mit Fluchterfahrung in Regelangebote
    Input: Peter Streubel und Dr. Peter Kühn
    Ergebnis Fachaustausch; Ermittlung IST-Stand (Veränderungen innerhalb der Angebote in den letzten 2-3 Jahren) Rückmeldung an die Verwaltung

    Im September: Gewalt und kreativer Umgang mit Konflikten
    Ergebnis: Fachaustausch; Anregungen und Ideen zur kreativen Konfliktlösung

    November: Umgang mit neuen Medien, Smartphone, Cybermobbing, Sexting
    Referent: Herr Wittmann Polizeihauptmeister
    Ergebnis: Wissensvermittlung; Anregungen, Denkanstöße

    Die FachAG beteiligte sich am Praxistag der ehs
    Wir bedanken uns bei den Beteiligten Kolleg*innen vom Domino, KJFZ Pieschen und der MaF)

    In Zusammenarbeit mit der Jugendhilfeplanung und intensiven Arbeitstreffen konnte eine gute Grundlage/ Empfehlung für die Leistungsartenbeschreibung erarbeitet werden

    Die FachAG war auch 2018 als aktives Mitglied im Arbeitskreis erzieherischer Kinder- und Jugendschutz vertreten

    Außerdem beschäftigten sich die UAGs mit fachspezifischen Themen und organisierten Kooperationsveranstaltungen

    Viele Grüße
    Daniel, Janina, Lars und Silvio

     

     

    07.11.2018 Der Kindertreff Känguruh sucht eine neue Mitarbeiter*in

     

    Im Kindertreff Känguruh wird zum 1.1.2019 eine Stelle frei. Die Stellenausschreibung ist im Download-Bereich zu finden und kann gerne geteilt sowie an Interessierte weiter geleitet werden.

     Stellenausschreibung Kindertreff Känguruh

     

    17.10.2018 Stellenausschreibung T3 neu im Download-Bereich

     

    Im Download-Bereich wurde heute das Dokument Stellenausschreibung T3 in der Kategorie "Allgemeines" veröffentlicht und kann nun runtergeladen werden.

     Stellenausschreibung T3

     

    05.10.2018 BADU - Digitale Abzeichen zur Anerkennung von in der Jugendarbeit erworbenen Kompetenzen

     

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    wir vom Jugend- & Kulturprojekt e. V. veranstalten vom 15. – 19. Oktober 2018 in Dresden einen internationalen Trainingskurs zum Thema Qualität in der Jugendarbeit. Die Weiterbildung LevelUp! zielt darauf ab, JugendarbeiterInnen aus verschiedenen europäischen Ländern zusammenzubringen, um durch den Austausch von Praxiserfahrungen und Expertise ein gemeinsames Verständnis von Qualität in der Jugendarbeit zu entwickeln, das die Bedürfnisse junger Menschen und die Rahmenbedingungen in den verschiedenen Partnerländern berücksichtigt. Dadurch soll die Internationalisierung der Jugendarbeit gefördert werden.

    Im Rahmen dieses Trainingskurses möchten wir Sie als lokale Organisationen aus dem Jugendsektor am Donnerstag, den 18.10 von 15-17 Uhr zu einem Nachmittagsworkshop einladen, bei dem wir digitale Abzeichen zur Anerkennung von in der Jugendarbeit erworbenen Kompetenzen vorstellen.Sie können diese Abzeichnen z.B. nutzen, um Fähigkeiten und Leistungen Ihrer Freiwilligen zu bestätigen und sichtbar zu machen. Im Rahmen des Workshops können Sie die digitalen Abzeichen und die BADU- Vergabeplattform ausprobieren, die wir im Rahmen einer strategischen Partnerschaft (Erasmus+) entwickelt haben, und sich mit JugendarbeiterInnen aus verschiedenen europäischen Ländern austauschen und vernetzen. Die Arbeitssprache ist Englisch.

    Der Workshop findet in der Semperschule Dresden, Antonstraße 19-21 statt.

    Mehr Informationen über das Projekt BADU und die digitalen Abzeichen finden Sie auf dem Flyer im Anhang und auf der Projektwebseite: www.badge-badu.eu

    Wenn Sie an dem Workshop teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte bis zum 11.10.2018 per Email an. Bei Rückfragen stehen meine Kollegin Myrto Pertsinidi myrto.pertsinidi@jkpev.de und ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

    Vielen Dank und freundliche Grüße

    Theresa Lempp


    --



    Dr. Theresa Lempp
    Projektmanagerin
    Jugend- & Kulturprojekt e.V.

    *****************************************************************
    Fon: +49 351 899 605 28
    Fax: +49 351 899 605 44

    Jugend- & Kulturprojekt e.V.

    ACHTUNG NEUE ADRESSE
    Hechtstraße 17
    01097 Dresden
    Germany

    Sitz des Vereins: Dresden
    Vorstand: Stefan Kiehne & Maik Fethke
    Registergericht: Amtsgericht Dresden VR 4437
    *****************************************************************
    JUGEND- & KULTURPROJEKT E.V.
    www.jkpev.de
    www.facebook.com/jkpev.de
    *****************************************************************
    BRIDGING GENERATIONS
    www.bridging-generations.de
    www.facebook.com/bridging.generations.de

     

     

    26.09.2018 Stellenausschreibung KJH Gruna/ KJH Parkhaus neu im Download-Bereich

     

    Im Download-Bereich wurde heute das Dokument Stellenausschreibung KJH Gruna/ KJH Parkhaus in der Kategorie "Allgemeines" veröffentlicht und kann nun runtergeladen werden.

     Stellenausschreibung KJH Gruna/ KJH Parkhaus

     

    30.07.2018 Stellenausschreibung KJH Louise neu im Download-Bereich

     

    Im Download-Bereich wurde heute das Dokument Stellenausschreibung KJH Louise in der Kategorie "Allgemeines" veröffentlicht und kann nun runtergeladen werden.

     Stellenausschreibung KJH Louise

     

    25.07.2018 Info Suchtprävention mit verschieden-sprachige Materialien neu im Download-Bereich

     

    Im Download-Bereich wurde heute das Dokument Info Suchtprävention mit verschieden-sprachige Materialien in der Kategorie "Allgemeines" veröffentlicht und kann nun runtergeladen werden.

     Info Suchtprävention mit verschieden-sprachige Materialien

     

    04.07.2018 Stellenausschreibung JiL neu im Download-Bereich

     

    Im Download-Bereich wurde heute das Dokument Stellenausschreibung JiL in der Kategorie "Allgemeines" veröffentlicht und kann nun runtergeladen werden.

     Stellenausschreibung JiL

     

    Kontakt zum Netzwerk?

    Das Orgateam des Netzwerks erreichen sie unter der Email:
    info@Offene-Arbeit-Dresden.de
     

    Nächstes Netzwerktreffen

    Freitag, 13.09.2019 um 10:00 Uhr
    KJH InterWall
    alle Termine anzeigen
     

    Nächstes Treffen FAG Kindertreffs

    Mittwoch, 26.06.2019 um 9:30 Uhr
    KJH Mareicke
    alle Termine anzeigen
     

    Nächste Veranstaltung

    keine Termine eingetragen
    alle Veranstaltungen anzeigen
     

    Kurzimpressum

    Diese Seite ist eine Präsentation des Netzwerks Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen der Stadt Dresden.

    Für Texte und Veröffentlichungen im Namen des Netzwerks ist das aktuelle Orgateam verantwortlich.

    Die Verantwortung für die Angaben der einzelnen Einrichtungen liegt bei den jeweiligen Projekten.
    ausführliches Impressum